Anleitung

Lichterkunst

Ob an einem lauen Sommerabend im Garten oder wenn die Tage allmählich wieder kürzer werden und die Abende einladen, sich drinnen gemütlich zu machen - deine selbst gestaltete Lichterkunst wird zur perfekten Begleitung, um eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen und die harmonischen Momente in deinem Zuhause im besten Licht erstrahlen zu lassen. Durch die Verwendung von Transparentpapier, das kunstvoll angemalt wird, und einem Rahmen aus Holzstäbchen-Verbindungen entsteht eine einzigartige Laterne, die nicht nur Licht, sondern auch Kreativität und Stil bringt.

Was du dafür brauchst:

• Transparentpapier
• 16 Holzstäbchen
• Kleber
• Stifte oder Farbe zum Anmalen

Schritt 1:

Als erstes klebst du je 4 Holzstäbchen zu einem Rahmen zusammen. Das machst du insgesamt 4 Mal, um die Seiten für deine Laterne zu haben.

Schritt 2:

Male ein Muster oder Bild auf das Transparentpapier und klebe es – an den Ecken – auf einen Rahmen.

Schritt 3:

Am Ende musst du nur noch alle 4 Seiten – an den Kanten – zusammenkleben und schon kann deine Lichterkunst aufgestellt werden! Jetzt fehlt nur noch eine Lichtquelle wie ein Teelicht oder eine Lichterkette.


Die Werkschaft

Vanessa Hundertmark und
Anja Oetzmann von Sochaczewski GbR
MO sind wir nicht da
DI sind wir nicht da
MI 9 - 12 Uhr
DO 9 - 12 + 15 - 18 Uhr
FR 9 - 12 + 15- 18 Uhr
SA 10 - 14 Uhr
SO keine festen Zeiten
info@diewerkschaft.de

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram